Bildmarke Stadt- und Bodenentwicklungsgesellschaft Heiligenhaus mbH

Innovationspark Heiligenhaus

Mit dem Innovationspark Heiligenhaus entwickelt die Stadt- und Bodenentwicklungsgesellschaft Heiligenhaus mbH ein rund 30 ha Flächen großes Gewerbeflächenprojekt in zentraler Lage inmitten der Metropolen Düsseldorf, Essen und Wuppertal, das unmittelbar an die A44-Anschlusstelle "Heiligenhaus-West" angrenzt. Dieses Projekt zeichnet sich durch zahlreiche Standortvorteile, auf die hier im weiteren noch eingegangen wird, aus und ist das größte und bedeutsamste Gewerbeprojekte, das am Standort Heiligenhaus in den letzten Jahren zur Umsetzung gelangt.

Bildmarke Stadt- und Bodenentwicklungsgesellschaft Heiligenhaus mbH

SBEG Heiligenhaus mbH

Die Stadt- und Bodenentwicklungsgesellschaft Heiligenhaus mbH (SBEG) wurde vor mehr als zehn Jahren durch die Stadt Heiligenhaus als hundert-prozentiges Tochterunternehmen gegründet. Zielsetzung der Gesellschaft ist es, am Standort Heiligenhaus geeignete Flächenpotenziale sowohl für Gewerbebau-, als auch Wohnbauprojekte zu erwerben, diese entsprechend unter den Zielsetzungen der Stadtentwicklung zu entwickeln und entsprechend zu vermarkten. Mit den Wohnbauprojekten grünSelbeck und PanoramaGarten konnten bereits erste große Projekte sehr erfolgreich umgesetzt werden.

Bildmarke Stadt Heiligenhaus

Über Heiligenhaus

Als attraktiver Gewerbe- und Wohnstandort verfügt die über 27.000 Einwohner zählende Stadt Heiligenhaus über ein abwechslungs- und umfangreiches Kultur-, Freizeit- und Sportangebot und ist eingebettet in die landschaftlich reizvolle Umgebung des Bergischen Landes. Wohnen und Arbeiten lassen sich somit in Heiligenhaus wunderbar verbinden. Die hiesigen Unternehmen, unter denen sich zahlreiche Weltmarktführer in ihrem Tätigkeitsfeld befinden, haben ihren Schwerpunkt im Bereich der Schließ-, Sicherungs- und Beschlagtechnik. Gemeinsam sind sie organisiert im Verein Die Schlüsselregion e. V.

Grafik zur Bevölkerungsdichte im Umkreis der Stadt Heiligenhaus